spruch

Aktuelle Meldungen

16.07.2014

Direktzugang - Tagung der Alice Salomon Hochschule Berlin

Anfang Juli 2014 fand in der Alice Salomon Hochschule in Berlin die Tagung „Physio- und Ergotherapie auf demWeg zum Direktzugang – Chancen und Hindernisse“ statt. Zu Beginn der Veranstaltung stellte Frau Prof. Räbiger von der Alice Salomon Hochschule fest, dass für den von den Studenten klar geforderten Erstzugang noch Antworten auf die Fragen nach dem konkreten Ziel, wie weit der Weg noch sei und wer die Fahne verantwortlich in die Hand nehmen werde, zu definieren seien.  mehr...

02.07.2014

Zur Zukunft der Berufe in der Physiotherapie Was ist Ihre Meinung?

Mit diesem Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der physiotherapeutischen Berufe, ­einerseits des Physiotherapeuten und andererseits des Masseurs und med. ­Bademeisters, ist es dem VPT ein Anliegen, eine breite öffentliche Diskussion über die Ausrichtung der Ausbildung und der damit untrennbar verbundenen künftigen Berufschancen dieser beiden staatlich anerkannten Berufe anzuregen.  mehr...

25.06.2014

GKV-Finanzentwicklung mit Verlust im 1. Quartal 2014

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im 1. Quartal 2014 Prämien in Höhe von 236 Millionen Euro an ihre Versicherten ausgezahlt. Zudem kamen den Versicherten zusätzliche freiwillige Satzungsleistungen in Höhe von 55 Millionen Euro zu Gute. Damit haben einzelne Kassen begonnen, ihre Versicherten an den hohen Finanz-Reserven von 16,8 Milliarden Euro teilhaben zu lassen.

Komplette Pressemeldung

18.06.2014

VPT Berufsfachschule Bad Birnbach verabschiedet Johann Konvalin in den Ruhestand

Großer Zapfenstreich für den 67jährigen Kapitän: Die VPT Berufsfachschule Bad Birnbach hat gemeinsam mit der bayerischen Landesguppe des VPT Johann Konvalin am 28. Mai 2014 feierlich verabschiedet. VPT-Landesvorsitzender Hans Ortmann moderierte im Gasthof Wasner vor rund 80 Gästen aus Politik, Verband und aus dem Kreis von Kollegen und Geschäftspartnern. Sie erlebten eine ebenso herzliche wie launige Feier, durchströmt von Vertrauen, Dankbarkeit und Respekt vor einem gelungenem Berufsleben. mehr...

18.06.2014

10. Nationale Branchenkonferenz im Gesundheitswesen

Im vergangenen Monat fand in Rostock-Warnemünde die 10. Nationale Branchenkonferenz im Gesundheitswesen statt, zu der namhafte Vertreter aus Politik und Gesundheitswirtschaft aus dem gesamten Ostseeland angereist waren.

Auf der Tagesordnung waren für uns als Berufsgruppe zwei Tagungsordnungspunkte aus dem Bereich Rehabilitation sowie zu dem Thema Fachkräftemangel interessant. mehr...

18.06.2014

Das Patientenrechtegesetz

In diesem Beitrag erscheint eine Zusammenfassung der wichtigsten Bestimmungen des Patientenrechtegesetzes. Wer an einer ausführlichen Darstellungen interessiert ist, könnte dies nach Möglichkeit nachholen. mehr...

18.06.2014

Wissenschaft in der Physiotherapie für jedermann

Teil 1 – Versuch einer Einordnung

Wissenschaftliche Arbeiten begegnen uns in immer größer werdendem Umfang in Fortbildung und Praxis. Wissenschaftliches Denken hält zunehmend Einfluss in unseren Beruf. mehr...

18.06.2014

Die Nachbehandlung der Fingergelenksendoprothetik*

Die Nachbehandlung unterscheidet sich je nach Patient, Pathologie, Gelenk und Art des postoperativen Eingriffes. Bei einem Gelenk mit rheumatoider Arthritis, Luxation und Instabilität wird die Nachbehandlung i.d.R. eine längere Zeit in Anspruch nehmen als bei einem isoliertem Gelenksersatz wie z.B. nach einem Trauma (Towfigh, Hierner, Langer, Friedel 2011). mehr...

18.06.2014

Einflüsse medikamentöser Behandlung und Ernährung auf die physiotherapeutische Behandlung und den Heilungsprozess

Eine aussichtsreiche Untersuchung und Behandlung ist ohne Beachtung und Kenntnis über Wirkungsmechanismen von Medikamenten und Einfluss der Ernährung auf den Patienten kaum möglich. Die praxisbezogene Fachkenntnis über das Thema „Medikamente und Ernährung” soll dem Behandler in seiner täglichen Diagnostik und Therapie Wege des Verständnisses in der täglichen Arbeit aufzeigen, um den steigenden Anforderungen interdisziplinär gerecht zu werden. mehr...

Aktuelle Literaturbesprechung 

Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn
Von Gerald Hüther. 10. Auflage, 140 S. broschiert
Patientenrechtegesetz
von Lothar Jaeger, © 2013, Auflage: 1, 224 Seiten
Anatomie in vivo; Palpieren und Verstehen im Bereich der Extremitäten
Von Bernhard REICHERT., 234 S. m. 420 farb. Abb. 28 cm
Erfolgreich IGeLn
Von JORDT, GIRR,WEILAND. 209 S., 26 Abb., 97 Tab.