Bachelor

Bachelor baut z.Zt. auf die abgeschlossene Berufsfachschulausbildung auf und kann dual (BFS + Studium) oder als Weiterbildungsstudiengang absolviert werden.

Arbeitsfeld:

  • qualifiziertere Möglichkeit Patienten zu behandeln, durch erweiterte Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz
  • leitende Position (akademischer Grad wird hier zunehmend wichtiger)
  • Lehrkraft an Schulen (akademischer Grad wird hier zunehmend wichtiger)
  • mitwirken an Forschungsprojekten
  • Erleichterung für die Arbeitszulassung im Ausland

Zusätzliche Kompetenzen / Studieninhalte variieren je nach Hochschule:

  • Vermehrung der allgemein-medizinischen Kenntnisse
  • unterstützt eigenverantwortliches Handeln
    • weiterführendes Wissen für leitendende Positionen
    • reflektierender Praktiker
    • Vernetzung von Theorie und Praxis
    • gibt Einblick ins wissenschaftliche Arbeiten
    • Zugangsvoraussetzung für Master-Abschluss (cave: individuelle hochschulinterne Zugangsvoraussetzungen beachten!)

Klicken Sie hier um zu den Studienmöglichkeiten zu gelangen.

mögliche Abschlüsse:

  • Bachelor of Physiotherapy / Baccalaureus in Physiotherapie
  • Bachelor of Arts in Physiotherapie
  • Bachelor of Science in Physiotherapie

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der AG Akademisierung und Wissenschaft in der Physiotherapie. hier

Seiteninhalt: