Doktor

Es ist möglich an einem Promotionsstudiengang teilzunehmen bzw. eine individuelle Promotion voranzutreiben (beachte Equivalenzprüfung). Studienvorrausetzung sind ein Masterabschluss und in der Regel eine Mindestzahl von 300 ECTS-Kreditpunkten.
In Deutschland ist eine Promotion für Physiotherapie derzeitig noch nicht möglich. Im benachbarten Ausland werden Promotionen angeboten:

Zum Beispiel:
für Physiotherapie (Uni Prag – Tschechei; Uni Lissabon - Portugal)
für Gesundheitswissenschaften (Uni Hall / Tirol – Österreich)
für Bewegungswissenschaften (Uni Amsterdam - Niederlande)

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der AG Akademisierung und Wissenschaft in der Physiotherapie. hier

Seiteninhalt: