Bundestag beschloss das Dritte Pflegestärkungsgesetz und änderte damit zugleich die Berufsgesetze für Ergotherapeuten, Hebammen, Logopäden, Masseure und Physiotherapeuten
Berlin. Der Deutsche Bundestag hat am 1. Dezember 2016 das Dritte Gesetz zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (Drittes Pflegestärkungsgesetz – PSG III) beschlossen.

mehr...

Am 29.11.2016 fand die erste Verhandlungsrunde mit den Ersatzkassen in Berlin statt. Die Verhandlung teilte sich im Lichte des Gesetzgebungsverfahrens zum HHVG in zwei Blöcke auf, im ersten Block wurde perspektivisch über die Auswirkungen der Entkoppelung von der Grundlohnsumme nach Inkrafttreten des HHVG diskutiert, im zweiten Block der Verhandlung ging es dann darum, eine für beide Seiten akzeptable Zwischenlösung zu finden, die sicherstellt, dass unsere Mitgliedspraxen nicht erst auf das Inkrafttreten des HHVG und in der Folge dann bis in die zweite Jahreshälfte hinein auf die dringend...

mehr...

In der gestrigen Anhörung zum Heil- und Hilfsmittelversorgungsstärkungsgesetz (HHVG) im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages betonten die Vertreter des Spitzenverbands der Heilmittelverbände (SHV), dass es um eine nachhaltige Sicherstellung der Patientenversorgung mit Heilmitteln in der Fläche geht.

mehr...

Berlin - Zu dem von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz - HHVG) führte der Bundestagsausschuss für Gesundheit am 30. November 2016 eine öffentliche Anhörung durch.

mehr...

Am 10. November 2016 begann mit der 1. Lesung das parlamentarische Beratungsverfahren zum Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) im Deutschen Bundestag. Die 1. Lesung fand zu einer ungewöhnlichen Zeit statt, so dass die Reden der Abgeordneten schriftlich zu Protokoll gegeben wurden.

mehr...

Vertragsärzte, die zur Verordnung von Heilmitteln ihr Praxisverwaltungssystem nutzen, müssen ab Januar 2017 eine zertifizierte Software verwenden. Diese Regelung wurde im GKV-Versorgungsstärkungsgesetz festgelegt.

mehr...

Am 15. März 2017 findet der 16. Tag der Rückengesundheit (TdR) unter dem Motto "Balance halten – Rücken stärken!" statt. Dieser bundesweiten Veranstaltung wird am 11. März 2017 ein Workshop für Bewegungsfachkräfte, Therapeuten und Ärzte an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität in Leipzig vorausgehen.

mehr...

Nachdem bereits einzelne Kassenarten für ihren Bereich angekündigt haben, dass sie alte Verordnungsvordrucke übergangsweise auch nach dem 31.12.2016 in der Abrechnung akzeptieren werden, sofern diese alle erforderlichen Angaben enthalten, hat den VPT nun ein Informationsschreiben des GKV-Spitzenverbandes erreicht, in dem bestätigt wird, dass diese Übergangsregelung bis zum 30.06.2017 einheitlich für alle Kassenarten gelten wird.

mehr...

Am 08.10.2016 fand im Radisson Blu Hotel Cottbus die Landesgruppentagung Berlin-Brandenburg statt. 140 Teilnehmer erlebten eine abwechslungsreiche, interessante Veranstaltung, die in diesem Jahr unter dem Thema „Neue Erkenntnisse der CMD-Behandlung und Bildgebende Diagnostik“ stand.

mehr...

Informative und kurzweilige Vorträge wurden den Anwesenden der Landestagung des VPT in Kaiserslautern geboten. Die ärztlichen Referenten wussten Interessantes aus ihren Spezialgebieten zu berichten und schätzen den Wert der Physiotherapie hierbei hoch ein.

mehr...