Literaturbesprechung
vom

Kompendium Physikalische Medizin und Rehabilitation

Diagnostische und therapeutische Konzepte

Preis: 77,81
ISBN: 978-3-7091-0466-8
Verlag: Springer-Verlag, Heidelberg
Von Veronika ­Fialka-Moser. 3. Auflage, 550 S., Hardcover
Online-Bestellung bei: Amazon

Physiotherapie in der Thoraxchirurgie

Die Fortschritte in der Akut-Medizin, die deutliche Zunahme chronischer Erkrankun-gen, aber auch die beständige Veränderung der Altersstruktur der Bevölkerung weisen der physikalischen Medizin und Rehabilitation wichtige Aufgaben zu. Diese Aufgaben beziehen sich auf Patienten mit den unterschiedlichsten Erkrankungen. Sie haben das globale Ziel, die bestmögliche Wiederherstellung der Funktion, die Wiedereingliederung in die Gesellschaft und die Optimierung der Lebensqualität zu erreichen.

Das interdisziplinäre Rehabilitationsteam besteht aus Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Krankenpflegern, Sozialarbeitern, Logopäden, Bandagisten, Orthopädiemechanikern, Psychologen, Diätassistenten und Ärzten.

Das Buch wendet sich an alle in der Rehabilitation Beschäftigte und in Ausbildung befindlichen Ärzte und Studenten.  Es gibt in kurzgefasster Form einen Überblick über die Grundlagen der Rehabilitation sowie über dernen diagnostische und therapeutische Möglichkeiten. Die gängigsten diagnostischen Verfahren sowie die Rehabilitation der häufigst vorkommenden Krankheitsbilder werden erläutert.

Das Spektrum dieser 3. Neuauflage wurde durch mehrere Kapitel erweitert, z.B. Rehabilitation im Akutkrankenhaus, Ethik, Gender und Rehabilitation bei diversen Krankheitsbildern. So entsteht ein weiter Bogen der Darstellung der Physikalischen- und Rehabilitationsmedizin.

Ideal für Studenten und Auszubildende der medizinischen Fachberufe sowie für alle in diesem Bereich tätigen Ärzte und Therapeuten zur allgemeinen Übersicht.

Buchbesprechung von Hans Ortmann , München
Quelle: Physiotherapie in Theorie und Praxis, Nr. 04 April 2015
Seiteninhalt: