Literaturbesprechung
vom

Pschyrembel Orthopädie und Unfallchirurgie

Preis: 39,95 €
ISBN: 978-3110285604
Verlag: De Gruyter, Berlin
Sebastian HENTSCH und Roland E.WILLBURGER. 347 S., über 2.500 Stichwörter, 480 Abb. und 120 Tab., Hardcover
Online-Bestellung bei: Amazon

Dieser vorliegende Pschyrembel Orthopädie und Unfallchirurgie liefert in komprimierter und übersichtlicher Form die wesentlichen Aspekte der Diagnostik undTherapie in einer eigenständigen Formund geht dabei in der Informationstiefe deutlich über Pschyrembels klinisches Wörterbuch hinaus. Nach der im Rahmen derWeiterbildungsordnung 2005 vereinigten Fächer Orthopädie und Unfallchirurgie sind für die in der Krankenhauslandschaft tätigen Berufsgruppen ein breitesWissen und umfassende Fertigkeiten erforderlich.

Das Fachgebiet reicht nun vomNeugeborenen- Screening (zmBeisliel der Hüftsonografie) und der Kinderorthopädie über erblich bedingte Veränderungen am Bewegungsapparat, Haltungsstörungen, sportmedizinische Fragestellungen, verschleißbedingte und maligne Erkrankungen des Bewegungsapparates bis hin zur interdisziplinären Versorgung polytraumatisierter Patienten, der Akutbehandlung von (Mono) Verletzungen, der Korrektur posttraumatischer Deformitäten, der Infektsanierung und der Nachsorge/Rehabilitation. Ergänzendwerdenwichtige historischeVerfahren und seltene Krankheitsbilder dargestellt, ebenfalls sindwichtige Begriffe ausNachbargebieten aufgeführt und eingeordnet. Die inhaltliche Verknüpfung der Stichwörter und Fachgebiete erlauben eine schnelle und umfassende Orientierung in allen Bereichen der Orthopädie und Unfallchirurgie.

Gerade für die physiotherapeutischen Berufe zählt dieses Buch deshalb zu den wertvollen Nachschlagewerken für gesichertes aktuelles Fachwissen rund umden Bewegungsapparat und die Traumatologie in der Ausbildung und imBerufsalltag.

Buchbesprechung von Hans Ortmann , München
Quelle: Fachzeitschrift Physikalische Therapie
, Nr. 01 Januar 2015
Seiteninhalt: