spruch

Aktuelle Meldungen

Das Bundesministerium für Gesundheit hat am 6. September 2016 die Veränderungsrate der beitragspflichtigen Einnahmen gem. § 71 Abs. 3 SGB V (Grundlohnsumme) bekannt gegeben. Die Veränderungsrate beträgt für das gesamte Bundesgebiet 2,5 % und basiert auf den Zahlen der gesetzlichen Krankenkassen des zweiten Halbjahres 2015 und des ersten Halbjahres 2016.

mehr...
VPT-Meldung
vom 08.09.2016

Beitragsbemessungsgrenzen steigen 2017

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat die vorläufigen Sozialversicherungsgrenzwerte für 2017 veröffentlicht. Diese sind dem Referentenentwurf zur Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2017 zu entnehmen.

mehr...
Recht und Praxis
vom 07.09.2016

Krankenkassen müssen bei Verzug 40 € zahlen

Seit Juli 2016 gilt auch im Verhältnis von Krankenkassen zu Therapeuten ohne weiteres § 288 Absatz 5 BGB, welcher festlegt, dass im Falle des Verzuges pauschal 40 € an den Gläubiger (in diesem Falle an den Therapeuten) zu zahlen sind.



Mehr für Mitglieder

VPT-Meldung
vom 06.09.2016

Pressemitteilung: Ergebnisse der GKV im 1. Halbjahr 2016

Die gesetzlichen Krankenkassen wiesen im 1. Halbjahr 2016 einen Überschuss von 598 Mio. Euro aus. Einnahmen in Höhe von rund 111,6 Mrd. Euro standen nach den vorläufigen Finanzergebnissen des 1. Halbjahres 2016 Ausgaben von rund 111 Milliarden Euro gegenüber. Dabei verzeichneten sämtliche Kassenarten ein positives Ergebnis. Im 1. Halbjahr 2015 hatten die Krankenkassen noch ein Defizit von 491 Mio. Euro ausgewiesen.



Komplette Pressemitteilung

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saar arbeitet schon seit 18 Jahren mit dem Institut für angewandte Osteopathie (IFAO) zusammen. Die Schule unterrichtet an 11 Standorten nach den Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie (BAO). Auch ist das IFAO die erste staatlich anerkannte Schule nach der Weiterbildungsordnung Osteopathie des Landes Hessen.

mehr...

Die Landesverbände Rheinland-Pfalz/Saar vom Verband Physikalische Therapie (VPT) und Physio-Deutschland haben eine Dachorganisation der Heilmittel-Verbände in Rheinland-Pfalz gegründet. Damit soll die politische Durchsetzungskraft der Heilmittelerbringer noch weiter gestärkt werden. Politik und Ministerium fordern schon lange einen gemeinsamen Ansprechpartner der Gesundheitsfachberufe. Die Aufnahme weiterer Verbände wird angestrebt.

mehr...

Das Modellvorhaben zur Blankoverordnung von IKK BB und VPT Berlin-Brandenburg ist beendet. Erste Bilanz: Die therapeutische Intervention im Modellversuch hat sich positiv auf die Schmerzentwicklung ausgewirkt. Die teilnehmenden Physiotherapeuten kombinierten mehr und andere Therapiearten miteinander, als der Heilmittelkatalog für den Regelfall vorsieht.

mehr...

Mit den Initiativen von Archibald Cochrane, Gordon Guyatt und David Sackett aus den 90er Jahren entwickelte sich eine neue Bewegung: die Absicherung unseres Erfahrungswissens mithilfe wissenschaftlicher Methodik. Sie nannte sich Evidence Based Medicine (EBM). Physiotherapeut und Dozent Bernhard Reichert erklärt, welche Bedeutung das für die physiotherapeutische Praxis hat.

mehr...
VPT-Meldung
vom 06.09.2016

4-Phasen-Konzept für die Reha

Nach Läsionen und Rupturen der Rotatorenmanschette erfolgt häufig eine operative Sehnenrekonstruktion. Für die anschließende Rehabiltation fehlten bislang einheitliche Empfehlungen. Die Kommission Rehabilitation der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) hat nach aufwendiger Literaturrecherche und Expertenbefragung ein 4-Phasen-Konzept

für die therapeutische Praxis entwickelt.

mehr...

Aktuelle Literaturbesprechung

Massage-Therapie hat in den vergangenen Jahren viel von ihrem Glanz verloren.

Die beiden Autoren kennen die Branche aus langjähriger Erfahrung und liefern mit diesem Buch viele...

Die Herausgeber Ute Donhauser-Gruber (Kranken­gymnastin) und Dr. Med. Alfred Gruber (Chirurg,...

Die Autorin Renate Ettl lebt mit ihrem Mann und vier Pferden sowie vielen Katzen auf einem Reiterhof...

Die große Zahl von Patienten mit Arthrosen an Hüft- und Kniegelenken sowie die zunehmende Häufigkeit...