Literaturbesprechung
vom

Ödeme und Lymphdrainage

Preis: 69,99 EUR
ISBN: 978-3-7945-2912-4
Verlag: Schattauer Verlag, Stuttgart
5. Auflage 2013, 416 S. mit 424

Ödeme kommen häufig vor und sind meistens leicht erkennbar – dennoch stellen sie die Behandlenden immer wieder vor komplexe differenzialdiagnostische und therapeutische Fragen: Welche Grunderkrankung steckt dahinter? Liegen Kombinationsödeme vor? Welche Ödeme sind medikamentös, welche physikalisch und welche kombiniert zu behandeln? Wann ist die Liposuktion beim Lipödem medizinisch indiziert?

Dr. med. Ulrich Herpertz ist Facharzt für Innere Medizin, studierte 1964-1970 in Bonn, Innsbruck und Kiel. Von 1989 bis 2011 war er der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie. Er gibt in der 5., umfangreich überarbeiteten Auflage gewohnt qualifizierte Antworten. In leicht verständlicher Weise verknüpft er pathophysiologische Zusammenhänge mit charakteristischen Krankheitssymptomen und ermöglicht so sichere Ödemdiagnosen und eine erfolgreiche Behandlung. Ausführlich geht er auf die Prinzipien einer differenzierten Diuretikatherapie ein. Die Griffreihenfolgen der Manuellen Lymphdrainage sind schematisch leicht nachvollziehbar dargestellt. Die zahlreichen und eindrucksvollen klinischen Farbabbildungen schärfen den Blick für Details und erleichtern das Verständnis.

Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, Ärzte und weitere lymphologisch tätige Berufe bekommen mit diesem Buch ein fundiertes Werkzeug an die Hand, um ihr Fachwissen zu optimieren und ihre Patienten bestmöglich zu betreuen.

Insgesamt ist das Buch sehr empfehlenswert.

Buchbesprechung von Hans Ortmann , München
Quelle: Physiotherapie in Theorie und Praxis, Nr. 6 Juni 2015
Seiteninhalt: