Literaturbesprechung
vom

Physiotherapie in der Gynäkologie

Preis: 27,99 €
ISBN: 978-3131294630
Verlag: Thieme-Verlag, Stuttgart
Sebastian HENTSCH und Roland E.WILLBURGER. 347 S., über 2.500 Stichwörter, 480 Abb. und 120 Tab., Hardcover
Online-Bestellung bei: Amazon

Die Tür zur akademischen Ausbildung in der Physiotherapie ist geöffnet. Der Bachelor of Science wird international als „reflektierender Praktiker” definiert, zusätzlich gibt es Masterstudiengänge und Promotionsmöglichkeiten für Physiotherapeuten.

In diesem Buch werden die charakteristischen Stärken der deutschen Physiotherapeuten hoch gehalten: die ausgezeichnete praktische Fachkompetenz, die uns im weltweiten Vergleich immer wieder bestätigt wird. Nach wie vor sind diewesentlichenMerkmale eines Physiotherapeuten das beobachtende Auge, die gefühlvolle Hand und ein ausgeprägtes funktionelles Zusammenhangsverständnis. Dem Anspruch eines Lehrbuches wird mit diesem Werk deutlich Gewicht verliehen: Zunächst erhält der Leser einen Überblick über ein bestimmtes Thema, gelangt dannweiter in die Tiefe und demThema auf den Grund, um schließlich in Fallbeispielen konkrete Untersuchungs- und Behandlungsinitiativen kennen und verstehen zu lernen. Zusammenfassungen und Hinweise helfen, dasWissen zu strukturieren und in derWiederholung sich anzueignen.

Die Arbeitsfelder Gynäkologie, Geburtsvorbereitung, Wochenbett und Rückbildungwerden nach diesem Schema dargestellt. Damit wird das Verständnis über die Leitsymptome der Patientinnen, den Verlauf von Schwangerschaft und Geburt, Störungen und Schmerzen im Bereich des Beckenbodens inklusive der Prinzipien der physiotherapeutischen Untersuchung und Behandlung geschärft. Ein praktisches Lehrbuch über die Physiotherapie in der Gynäkologie.Wer das Thema mehr interdisziplinär erarbeitenwill, findet im gleichen Verlag entsprechendes.

Buchbesprechung von Hans Ortmann , München
Quelle: Fachzeitschrift Physikalische Therapie
, Nr. 01 Januar 2015
Seiteninhalt: