Literaturbesprechung
vom 01.11.2001

Kraniofaziale Dysfunktionen und Schmerzen

Kopf- und Gesichtsprobleme sind heute an der Tagesordnung. Überzeugende und gut dokumentierte ätiologische Faktoren fehlen aber immer noch.

 

Dieses Buch stellt verschiedene Dysfunktionen und deren theoretische Grundlagen vor. Multimodale Therapieansätze und deren Begründung werden vorgeschlagen.

 

Die untrennbare Beziehung von Funktion und Struktur (ein Grundgedanke der Osteopathie) wird...

mehr...
Literaturbesprechung
vom 01.11.2001

Endlich frei von Kopfschmerzen

Die beiden Autoren des Buches, eine Ärztin, gleichzeitig Osteopathin sowie eine Medizinjournalistin wollen mit dem Buch einen praktischen und hilfreichen Ratgeber für Kopfschmerzgeplagte jeden Typs geben. Sie informieren über mögliche Ursachen und alle verfügbaren natürlichen Heilmittel, als da sind Entspannungsverfahren, Bewegungstherapien, Akupunktur, Massagetechniken, Ernährungsumstellung,...

mehr...

Angesichts der Tatsache, daß die Therapie von Kopfschmerzen fast alle Bereiche der Medizin betrifft und epidemiologische Studien ergeben haben, daß rund 54 Mio. Menschen angeben, daß Kopfschmerzen für sie immer wieder oder andauernd ein Gesundheitsproblem darstellen, wobei 3 % der Bevölkerung seit Jahren täglich unter Kopfschmerzen leiden, hat die WHO durch die Herausgabe eines eigenständigen...

mehr...
Literaturbesprechung
vom 01.11.2001

Körperkontakt

Obwohl die Haut das ausgedehnteste Organ des Körpers ist, wurde sie von der psychologischen Forschung bis vor kurzem sehr stiefmütterlich behandelt. Um so größere Aufmerksamkeit dürfen die Forschungen des Autors des vorliegenden Werkes, eines englischen Anthropologen, für sich beanspruchen. Dem Autor geht es darum, die Haut nicht nur als taktiles Organ darzustellen, das nicht nur körperlich,...

mehr...
Literaturbesprechung
vom 01.11.2001

Therapielexikon der Sportmedizin

Das vorliegende Lexikon beinhaltet im Prinzip, was der Therapeut und Arzt über die Behandlung von Verletzungen im Bereich des Bewegungsapparates wissen sollte.

 

In übersichtlichen und gut markierten sowie klar strukturierten Einträgen werden die wichtigsten Verletzungen im Sport und deren gezielte Behandlung dargestellt. Die Autoren legen großen Wert auf die detaillierte Beschreibung des...

mehr...
Literaturbesprechung
vom 01.11.2001

Lehrbuch der CranioSacralen Therapie

Das kranio-sakrale Konzept besteht seit 1946, aber es hat sich als Behandlung erst in den letzten 15 Jahren in Deutschland etabliert.

 

Der "Upledger" ist längst ein Begriff geworden. Diese vierte Auflage des bekannten Basiswerkes vermittelt praxisnah und lebendig das kraniosakrale Konzept. Das Bildmaterial wurde erneuert, die Gestaltung modernisiert und übersichtlicher gemacht. Der Autor macht...

mehr...
Literaturbesprechung
vom 01.11.2001

SomatoEmotionale Praxis der CranioSacralen Therapie

Die zwei ersten Bücher von John E. Upledger sind Standardwerke der kranio-sakralen Therapie geworden. Dieses dritte Buch befaßt sich mit dem Konzept der somato-emotionalen Entspannung und mit dem Modell der Energiezyste.

 

Jahrelange Erfahrungen mit autistischen Kindern, bioelektrischen Messungen, welche die Veränderungen objektivieren, und zahlreiche klinische Beobachtungen sind in diesem Buch...

mehr...
Literaturbesprechung
vom 01.11.2001

Kraniofaziale Dysfunktionen und Schmerzen

Kopf- und Gesichtsprobleme sind heute an der Tagesordnung. Überzeugende und gut dokumentierte ätiologische Faktoren fehlen aber immer noch.

 

Dieses Buch stellt verschiedene Dysfunktionen und deren theoretische Grundlagen vor. Multimodale Therapieansätze und deren Begründung werden vorgeschlagen.

 

Die untrennbare Beziehung von Funktion und Struktur (ein Grundgedanke der Osteopathie) wird...

mehr...
Literaturbesprechung
vom 01.11.2001

Endlich frei von Kopfschmerzen

Die beiden Autoren des Buches, eine Ärztin, gleichzeitig Osteopathin sowie eine Medizinjournalistin wollen mit dem Buch einen praktischen und hilfreichen Ratgeber für Kopfschmerzgeplagte jeden Typs geben. Sie informieren über mögliche Ursachen und alle verfügbaren natürlichen Heilmittel, als da sind Entspannungsverfahren, Bewegungstherapien, Akupunktur, Massagetechniken, Ernährungsumstellung,...

mehr...

Angesichts der Tatsache, daß die Therapie von Kopfschmerzen fast alle Bereiche der Medizin betrifft und epidemiologische Studien ergeben haben, daß rund 54 Mio. Menschen angeben, daß Kopfschmerzen für sie immer wieder oder andauernd ein Gesundheitsproblem darstellen, wobei 3 % der Bevölkerung seit Jahren täglich unter Kopfschmerzen leiden, hat die WHO durch die Herausgabe eines eigenständigen...

mehr...
Seiteninhalt: