VPT-Meldung
vom

Europäischer Berufsausweis

Der Europäische Berufsausweis (European Professional Card) kommt 2016 auch für Physiotherapeuten, das hat die Europäische Union im Juni per Durchführungsverordnung veröffentlicht. Mit der European Professional Card soll die Anerkennung der beruflichen Qualifikation von Physiotherapeuten leichter nachgewiesen und anerkannt werden.

So wird es möglich sein, dass Angehörige von reglementierten Berufen leichter in den EU-Ländern arbeiten können. Die Durchführung der Anerkennung  soll online möglich sein. Jetzt sind die Landesregierungen der Bundesländer am Zuge,
diese Vorgaben der Europäischen Union bis zum 18.01.2016 in nationale Gesetze umzusetzen.

Der Europäische Berufsausweis wird für folgende Berufsgruppen eingeführt: Physiotherapeuten, Krankenschwestern, Apotheker, Bergführer und Immobilienmakler.
Weitere Informationen finden sie hier:
ec.europa.eu
eur-lex.europa.eu

 

 

Seiteninhalt: