VPT-Meldung
vom

Fachkräftemangel im Gesundheitswesen spitzt sich zu

Die Bundesagentur für Arbeit stellt in ihrer neuen Engpassanalyse dar, in welchen Berufen aktuell Besetzungsschwierigkeiten auftreten und wie sich die Situation in den einzelnen Bundesländern darstellt.

Bezogen auf den Fachkräftemangel in der Physiotherapie heißt es:
Alle Bundesländer verzeichnen einen Fachkräftemangel bzw. Anzeichen eines Fachkräftemangels. Dauerte es im Juni 2017 noch durchschnittlich rd. 144 Tage bis eine in der Physiotherapie vakante Stelle neu besetzt wurde, so verlängerte sich der Zeitraum im Juni 2018 auf 157 Tage. Also um 13 Tage!!! Nur in der Altenpflege stellt sich der Engpass noch kritischer dar.

Seiteninhalt: