VPT-Meldung
vom

VPT LG NRW | AOK Rheinland/Hamburg informiert über Genehmigungsverfahren

Die AOK Rheinland/Hamburg hat die VPT Landesgruppe NRW nun darüber informiert, dass sie seit geraumer Zeit Verordnungen erhält, die auf der Unterschriftenseite bei den ersten Terminen mit TippEx oder „fett“ überschrieben waren. Diese Anpassungen erfolgen in der Regel, weil Termine vor Antragstellung zur Genehmigung durchgeführt werden. Diese Verordnungen wurden daher von der AOK Rheinland/Hamburg abgesetzt bzw. nicht beglichen und gehen dann erneut dort mit den vorgenannten Änderungen wieder ein.

Die AOK Rheinland/Hamburg weist dringend darauf hin, dass erst ab Antragstellung mit der Behandlung begonnen werden kann.

Seiteninhalt: