Der AOK-Bundesverband informierte uns, dass aktuell gefälschte E-Mails unter einer Absenderadresse des AOK-Bundesverbandes im Umlauf sind. Die Datenschützer und Sicherheitsexperten warnen daher eindringlich davor, die E-Mails sowie den Anhang zu öffnen!

mehr...

wir alle – auch die Gremien des SHV – stehen ganz am Anfang der Diskussion über das Eckpunktepapier, das Gesundheitsminister Spahn am 17. September 2018 vorgelegt hat. Sein Ziel ist es, die fachliche und wirtschaftliche Kompetenz der Heilmittelpraxen deutlich zu stärken und die Abhängigkeit abzubauen, die aus der wirtschaftlichen Übermacht der Krankenkassen resultiert. Hier stehen längst überfällige Maßnahmen der Professionalisierung unseres Berufsstandes an, zum Glück.

mehr...

An diesem Donnerstag diskutieren Therapeuten aller Heilmittelberufe mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und weiteren Akteuren der Gesundheitspolitik über Verbesserungen in der Heilmittelversorgung! Kein Schulgeld mehr, dauerhafte Abkoppelung der Vergütung von der Grundlohnsumme, bundeseinheitliche Preise und eine Blankoverordnung bei verschiedenen Indikationen – so fasst Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sein Maßnahmenpaket zur Weiterentwicklung der Heilmittelversorgung zusammen.

mehr...

Am 20. September besuchte der Magdeburger CDU-Bundestagsabgeordnete Tino Sorge den Bundesvorsitzenden des Verbandes Physikalische Therapie VPT e.V., Karl-Heinz Kellermann, zu einem Gespräch in der Landesgeschäftsstelle des Berufsverbandes in Magdeburg.

mehr...

Am 13. September 2018 traf sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit allen Berufsverbänden aus dem Heilmittelbereich und einzelnen Berufsangehörigen. Dort kündigte er an, schnell handeln zu wollen, und hielt Wort. Das „Eckpunktepapier (17. September 2018) zur Sicherung und Weiterentwicklung der Heilmittelversorgung“ ging den Verbänden bereits am 18. September 2018 zu. Auf vier Seiten fächert der Minister auf, wie er das Leistungssystem im Interesse der freiberuflichen Heilmittelpraxen und ihrer Mitarbeiter von Grund auf neu ordnen will.

mehr...

1.198 Kolleginnen und Kollegen haben in der zweiten Septemberwoche 2018 an der aktuellen Befragung zum Wartezeitenbarometer Physiotherapie teilgenommen. Aus allen Bundesländern sind Angaben zu Wartezeiten auf Termine und zur Suche von Mitarbeitern eingegangen.

Zum dritten Mal in Folge untermauern die Ergebnisse den Fachkräftemangel in der Physiotherapie und zeigen, dass ein zeitnaher Beginn der Physiotherapie flächendeckend mit regionalen Schwankungen nicht gewährleistet ist.

 

mehr...

Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit an der Dresden International University im Studiengang Präventions- Therapie- und Rehabilitationswissenschaften bittet Marion Eberle Sie um Unterstützung. Ziel dieser Studie ist es, fördernde und hemmende Faktoren in der Anwendung von Assessments bei Berufsanfängern, welche sich in den ersten zwei Jahren ihrer praktischen Tätigkeit befinden, aufzuzeigen.

mehr...

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn lud am 13. September 2018 Verbändevertreter der Heilmittelerbringer zum Gespräch nach Berlin ein, um über deutliche Verbesserungen für Therapeuten und Patienten zu sprechen. Der Spitzenverband der Heilmittelverbände (SHV) hatte sich bereits im Vorfeld mit konkreten Vorschlägen und Forderungen klar für diesen Austausch auf höchster politischer Ebene positioniert.

mehr...

Am gestrigen Donnerstag (13.09.18) waren insgesamt 18 Vertreter aus dem Bereich der Heilmittelerbringer der Einladung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gefolgt und haben an einem regen Erfahrungsaustausch in Berlin teilgenommen.

mehr...

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn lädt in dieser Woche am 13. September 2018 Verbändevertreter der Heilmittelerbringer zum Gespräch nach Berlin ein, um über deutliche Verbesserungen für Therapeuten und Patienten zu sprechen. Der Spitzenverband der Heilmittelverbände (SHV) hat sich bereits im Vorfeld klar positioniert und konkrete Vorschläge und Forderungen für diesen Austausch auf höchster politischer Ebene formuliert. Dabei dreht es sich vor allem um die Themen Vergütung, Ausgestaltung der beruflichen Rahmenbedingungen und die deutliche Reduzierung von bürokratischen Hürden in der...

mehr...