Im Strafgesetzbuch (StGB) steht in § 299:

„(1) Wer als Angestellter oder Beauftragter eines geschäftlichen Betriebes im geschäftlichen Verkehr einen Vorteil für sich oder einen Dritten als Gegenleistung dafür fordert, sich versprechen lässt oder annimmt, dass er einen anderen bei dem Bezug von Waren oder gewerblichen Leistungen im Wettbewerb in unlauterer Weise bevorzuge, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

mehr...

Der VPT bietet seinen Mitgliedern in Zusammenarbeit mit der Firma Buchner & Partner exklusiv bei Bestellungen bis Ende Januar eine vergünstigte Ausgabe des für das Jahr 2013 neu aufgelegten Heilmittel-Katalogs (inklusive Richtlinientext) an. Die Besonderheit: Alle bundeseinheitlichen Praxisbesonderheiten sind als ICD-10 Schlüssel direkt bei der passenden Diagnosengruppe gelistet. Außerdem finden sich dort auch alle Indikationsschlüssel, die auf der Liste des langfristigen Heilmittelbedarfs stehen. So kann der verordnende Arzt direkt beim Ausstellen der Verordnung erkennen, ob sein Budget...

mehr...